GeocodEarth

Ein ganzer Globus voller Statusmeldungen

GeocodEarth stattet Windows-PCs mit einem Bildschirmschoner der kommunikativen Art aus. In Arbeitspausen zeigt die kleine Freeware einen Globus mit Statusmeldungen von Nutzern von Twitter, Flickr & Co. an. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • nett gemachte Optik
  • Filter für gewünschte Inhalte

Nachteile

  • mitunter noch fehlerhaft
  • lädt Twitter-Inhalt recht langsam

Gut
7

GeocodEarth stattet Windows-PCs mit einem Bildschirmschoner der kommunikativen Art aus. In Arbeitspausen zeigt die kleine Freeware einen Globus mit Statusmeldungen von Nutzern von Twitter, Flickr & Co. an.

Einmal aktiviert, blendet GeocodEarth in Arbeitspausen einen Globus ein. Auf dieser virtuellen Erdkugel sind diverse Avatare zu sehen, die hin und wieder Sprechblasen erscheinen lassen. Jeder Avatar steht dabei für einen Nutzer von etwa Twitter oder Flickr und zeigt, welche Statusmeldung der dahinter stehende Anwender gerade eingegeben hat und von wo aus er das tut. Anhand von Filteroptionen stellt man mit GeocodEarth ein, welche Meldungen man sehen möchte.

Fazit GeocodEarth hebt schnöde Text- und Bildmeldungen von Flickr, Twitter & Co. auf eine eher visuelle Ebene. Wer Spaß an solchen Spielereien hat, der sollte die noch im Beta-Stadium befindliche Software am besten selbst ausprobieren.

GeocodEarth unterstützt die folgenden Formate

Twitter, Flickr, BrightKite, Fffound, GeoRSS
GeocodEarth

Download

GeocodEarth Beta